Gesunde Ernährung auf Grundlage der 5 Elemente (TCM)

Gesunde Ernährung 5 ElementeFür eine gesunde Ernährung kannst du verschiedene Ernährungskonzepte ausprobieren. Eine etwas unkonventionelle Ernährungsumstellung besteht auf der Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin. Der Ernährungsplan folgt dabei den 5 Elementen, gekoppelt mit der Yin-Yang-Theorie.

Worum geht es in der Ernährung der 5 Elemente?

Die Grundlage besteht darin, dass nach der traditionellen chinesischen Medizin angenommen wird, dass jeder Mensch individuelle Bedürfnisse hat, die zu befriedigen sind. Mithilfe eines Ernährungsberaters kannst du einen für dich passenden, Ernährungsplan aufstellen lassen. Dafür ist allerdings eine intensive Vorbereitung notwendig.

In der Zusammenstellung der Lebensmittel wird auf ein Gleichgewicht von Yin und Yang geachtet. Das Yin symbolisiert kalte Speisen, während das Yang für warme Gerichte steht. Mehr noch erfolgt eine Unterteilung der Lebensmittel nach den fünf Elementen:

-         Holz: Huhn, Orangen, Tomaten, Essig, Weizen

-         Feuer: Schafskäse, Rote Beete, Rucola, Roggen

-         Erde: Rindfleisch, Butter, Eier, Karotten, Kartoffeln, Mais

-         Metall: Gänsebraten, Zwiebeln, Senf

-         Wasser: Fisch, Salz, Oliven, Hülsenfrüchte

Die absolute Grundlage bilden neutrale Lebensmittel, wie Getreide, Hülsenfrüchte, Kohl und Möhren. Hinzu kommt ein gesundes Verhältnis von warmen und kalten Speisen. Nach diesem Konzept ist es wichtig, dass du warme Speisen in der kalten Jahreszeit zu dir nimmst und vermehrt kalte Lebensmittel in der warmen Jahreszeit isst.

Auch die Art der Zubereitung ist ein wichtiger Bestandteil: Yang steht fürs Grillen sowie das langsame Kochen und Braten. Das Yin hingegen symbolisiert das Blanchieren und Kochen mit viel Wasser. Tiefkühlkost, Fertigprodukte und das Zubereiten in der Mikrowelle sind jedoch ein absolutes NO GO!

Die Ernährung nach den 5 Elementen kann gewöhnungsbedürftig sein

Die Ernährung nach den 5 Elementen bedeutet vor allem, dass du dich intensiv damit auseinandersetzt, wie es um deine Ernährung aktuell bestellt ist und welchen Einfluss diese auf deinen Körper hat. Doch dazu ist ein schnelles Zubereiten wie beispielsweise mit der Mikrowelle nicht erlaubt, wodurch es dir vielleicht schwer fallen könnte, dich an dieses Ernährungskonzept zu gewöhnen. Trotzdem eröffnet dir diese Ernährungsweise, vorwiegend gesunde Nahrung zu essen und auf das liebe Fast Food zu verzichten – ein absoluter Vorteil für eine gesunde Ernährung.

Foto: Lilo Kapp  / pixelio.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Be Sociable, Share!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>